05.08.15

Expatriate Security

Leben und arbeiten in Risiko- und Krisengebieten

Von Markus Ritter

2015, 396 Seiten

EUR 39,50

Verlag ProSecurity, Mainz

 

Erhältlich ab 1.06.2016, »Download Bestellformular«

 

Millionen Menschen sind gegenwärtig aus beruflichen und geschäftlichen Gründen für Monate und Jahre im Ausland – als so genannte Expatriates. Nicht unbedingt immer ein gut dotierter Job unter Palmen. Für jeden Einzelnen bedeutet es eine Herausforderung, sich auf Land und Leute, Länder und Sitten einzustellen: Wie verhält man sich in der Öffentlichkeit und im privaten Umfeld, wie bei einer Einladung oder gegenüber dem anderen Geschlecht? Gefahren lauern überall, am Flughafen, bei der Taxifahrt, am Geldautomaten.

Die größten Herausforderungen ergeben sich jedoch, wenn das Reiseziel in einem Risiko- oder Krisengebiet liegt. Wie muss die Unterkunft im fremden Land beschaffen sein, wo kann man sich Rat und Hilfe holen? Welche Sicherheitsvorkehrungen muss man selbst und das Unternehmen oder die Organisation, für die man die Reise antritt, treffen?

Es liegt, auch jenseits moralischer Aspekte, im Interesse des Entsenders, dass seine Leute bei den oft heiklen Missionen nicht zu Schaden kommen. Dabei geht es nicht nur um Fragen der Haftung und des Images, das bei negativen Schlagzeilen Schaden nimmt, sondern es geht auch darum, für diese Aufgaben weiterhin qualifizierte Mitarbeiter gewinnen zu können.

Diese und zahlreiche weitere Aspekte beleuchtet das Buch und gibt wertvolle Tipps für das Leben (und manchmal Überleben) in Risiko- und Krisengebieten.

Zum Autor: Dr. Markus Ritter hat als Angehöriger des höheren Polizeivollzugsdienstes seit 1996 zahlreiche nationale und internationale Führungsfunktionen wahrgenommen. Im Rahmen internationaler Friedens- und Stabilisierungsmissionen war er mehrere Jahre auf dem Balkan, im Kaukasus, in Asien und in Schwarzafrika eingesetzt. Zu seinen Einsatzerfahrungen in Risiko- und Krisengebieten hat er zahlreiche Aufsätze veröffentlicht und Vorträge gehalten.

Advancis PSIM+ Software Lösungen

Integrierte Ausweise für Zutritt und Datenzugriff von HID Global

Wirtschaftskriminalität Stephan Brannys der Film

Umfrage: ist mehr Videoüberwachung sinnvoll?