23.10.2017 Dienstleistung, Sicherheitspolitik

Der hohe Stellenwert der privaten Sicherheitswirtschaft für die deutsche Sicherheitsarchitektur wird in der jetzt veröffentlichten Lünendonk-Studie „Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland“ erneut deutlich. Demnach erzielten die Top 25 im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von fast 3,3 Milliarden Euro und beschäftigten rd. 87.000 Mitarbeiter.

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, Kötter, Sicherheitsgewerbe

09.01.2018 Aus den Unternehmen, Dienstleistung, Unternehmen intern

Düsseldorf/Mannheim. Zum Jahresbeginn 2018 hat Securitas sämtliche Anteile der Süddeutsche Bewachung GmbH übernommen. Das Closing ist zum 2. Januar erfolgt.

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, Securitas, Übernahme

14.03.2018 Aus den Unternehmen, Dienstleistung

Düsseldorf, 13. März 2018 – Der Flughafen Leipzig/Halle hat die Security-Sparte des Familienunternehmens Klüh Service Management mit umfassenden Sicherheitsdienstleistungen beauftragt. Der zweitgrößte Frachtflughafen Deutschlands wird von über zwei Millionen Passagieren jährlich genutzt und ist ebenso wie der Flughafen Dresden, Klüh-Kunde seit 2003, Tochter der Mitteldeutschen Flughafen AG. In einer EU-weiten Ausschreibung überzeugte Klüh Security mit seiner langjährigen Airport-Expertise und einem individuell auf den Flughafen abgestimmten Sicherheitskonzept.

TAGS: Klüh Security, Sicherheitsdienstleistung

15.03.2018 Aus den Unternehmen, Aus- und Weiterbildung, Sicherheitsdienst

Frankfurt am Main, den 5. März 2018 – Der TÜV Rheinland hat die WISAG Sicherheit & Service Trainings GmbH als anerkannten Bildungsträger zertifiziert. Mit diesem Gütesiegel kann der Sicherheitsdienstleister nun selbst Mitarbeiter nach anerkannten Standards in der Sicherheitsbranche ausbilden, zum Beispiel mit Einstiegs- und Grundqualifizierungen sowie geförderten Umschulungen und Meisterkursen.

TAGS: Zertifizierung, Ausbildung, Sicherheitsdienstleistung, Wisag

27.03.2018 Aus den Unternehmen, Events, Sicherheitsdienst

Marktführer Securitas hatte zu seinem diesjährigen Sicherheitstag am. 15. März unter dem Motto „360 Grad, 24 Stunden. Sicherheit neu denken“ nach Leipzig eingeladen. 150 Gäste folgten der Einladung und wurden in der historischen Kulisse der Salles de Pologne mit einem Sehens- und vor allem hörenswerten Programm hochkarätiger Referenten belohnt. Manfred Buhl, CEO Securitas Deutschland, legte zur Eröffnung die strategischen Überlegungen des Konzerns dar. Die Digitalisierung habe die Sicherheitsbranche längst erreicht, so Buhl: „Wir befinden uns in einem großen Veränderungsprozess, Securitas ist dabei, das klassische Wachbuch rigoros zu beseitigen und die Daten elektronisch zu erfassen sowie zu analysieren."

TAGS: Sicherheitstag, Sicherheitsdienstleistung, Securitas

28.08.2018 Aus den Unternehmen, Sicherheitsdienst

Die W.I.S. Unternehmensgruppe setzt im Kontext immer komplexer werdender Anforderungen ihrer Kunden und des Marktes auf integrative Sicherheitskonzepte. Diese setzen sich aus einer Kombination qualifizierter personeller Sicherheitsdienstleistungen und dem Einsatz innovativer Sicherheitstechnik zusammen. Dieser Strategie folgend stärkt die W.I.S. als Spezialist für Corporate Security & Safety mit Übernahme der Weltring Service24 GmbH & Co. KG aus Köln ihre technische Sparte.

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, W.I.S.

04.09.2018 Aus- und Weiterbildung, Notruf- und Serviceleitstellen, Sicherheitsdienst

Die Sicherheitswirtschaft ist ein Wirtschaftszweig mit vielen Paradoxien. Auch wenn   der Umsatz 2017 zurückging, die Branche boomt. Nicht zuletzt mehr als eine Viertelmillion Beschäftigte machen dies deutlich. Doch dieses glänzende Fazit hat Schattenseiten. Zahlen und Qualität der Ausbildung von Berufsanfängern zeichnen den Verantwortlichen Sorgenfalten auf die Stirn. 1.143 Verträge für eine Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit wurden 2017 abgeschlossen – ganze 80 mehr als zehn Jahre zuvor, als die Branche noch 150.000 Beschäftigte zählte. Die 193 Ausbildungsverträge zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit, die im vergangenen Jahr abgeschlossen wurden, können der aktuellen Bilanz auch kaum Glanz verleihen.

TAGS: Sicherheitswirtschaft, Sicherheitsdienstleistung, Sicherheitsausbildung

04.09.2018 Personenschutz

Politik könne auch in einer Demokratie eine Frage von Leben und Tod sein, sagte der Schriftsteller Navid Kermani im November vergangenen Jahres während der Verleihung des Staatspreises von Nordrhein-Westfalen in Köln. Er bezog sich dabei unter anderem auf die Oberbürgermeisterin der Stadt, Henriette Reker, die am 17. Oktober 2015, einen Tag vor ihrer Wahl, angegriffen und schwer verletzt wurde. Der später wegen versuchten Mordes angeklagte Täter aus dem rechtsextremen Milieu, begründete sein Messerattentat mit der Ablehnung von Rekers Flüchtlingspolitik. Dieselbe Motivlage war ausschlaggebend für den Angriff auf den Bürgermeister der sauerländischen Kleinstadt Altena und CDU-Politiker, Andreas Hollstein, am Abend des 27. November 2017. Angriffe, wie die auf Reker und Hollstein, sind längst keine Ausnahme mehr. Aber es werden auch andere schockierende Vorfälle bekannt.

TAGS: Personenschutz, Sicherheitsdienstleistung

22.11.2018 Dienstleistungen, Sicherheitsdienst

„Zu dem Thema der Neuordnung des privaten Sicherheitsgewerbes befindet sich noch kein Gesetzentwurf im parlamentarischen Verfahren. Nach unserer Kenntnis steht dies auch nicht unmittelbar bevor.“ So kurz und knapp fiel die Antwort der Presseabteilung der Unionsfraktion aus, als unsere Redaktion kurz vor den Parlamentsferien wissen wollte, wie es um das angekündigte Gesetz für das private Sicherheitsgewerbe steht. Fast ein Jahr nach den Wahlen ist also auf diesem Gebiet noch keine Bewegung in Sicht.

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, Sicherheitzsgewerbe

09.01.2019 Aus den Unternehmen, Notruf- und Serviceleitstellen, Sicherheitsdienst

Berlin/Düsseldorf. Die aktuelle Fassung der Fachnorm für Sicherheitsdienstleistungen ist seit November 2018 die allein gültige Normierung für Sicherungsdienstleistungen in Deutschland. Securitas kann über das gesamte Bundesgebiet hinweg diese Zertifizierung nachweisen und Dienste gemäß den hohen Anforderungen der neuen Norm erbringen. Für die Nachfrageseite bringt die Zertifizierung die Vorteile von mehr Transparenz und Qualität im Markt. Die Vergleichbarkeit von Wettbewerbern und von Qualitätskriterien wird damit deutlich einfacher.

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, Securitas

09.01.2019 Aus den Unternehmen, Notruf- und Serviceleitstellen, Sicherheitsdienst

Die KÖTTER Unternehmensgruppe feiert heute ihr 85-jähriges Beste­hen. Mit mehr als 18.000 Beschäftigten zählt die Dienst­leis­tungs­gruppe zu den Top-10-Anbietern für infrastrukturelle Gebäudedienste und ist größtes Familienunternehmen der Sicherheits­branche in Deutschland. Gleichzeitig treibt das Traditions­unternehmen seine Digita­lisie­rungs­strategie voran. Speziell die 2018 erfolgte Be­tei­ligung am Schweizer High­tech-Anbieter Morphean SA und die Part­nerschaft mit der Münchner F24 AG sowie die eigene Hightech-Leit­stelle eröffnen viel­fäl­tige Ent­wick­lungs­chan­cen. „Der erfolg­reiche Ein­satz von Big Data, Künstlicher Intelligenz (KI) und digitalen Bausteinen erschließt uns ganz neue Märkte“, sagte Friedrich P. Kötter, Verwaltungsrat der KÖTTER Security Gruppe.        

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, Kötter,

10.01.2019 Aus den Unternehmen, Interviews, Sicherheitsdienst

Mit Dirk Fleischer, Geschäftsführer Operations DB Sicherheit GmbH, sprach unser Chefredakteur Peter Niggl

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, DB Sicherheit, Dirk Fleischer

09.04.2019 Notruf- und Serviceleitstellen, Sicherheitsdienst

Als alter Hase des Sicherheitsgewerbes, weiß René Helbig, je größer die Herausforderungen umso größer die Chancen. Als Geschäftsführer der Firma Argosguard hat er sich mit seinen mobilen Anlagen zur Videobeobachtung längst einen Namen gemacht. Doch „Canaletto“, das Dresdner Stadtfest im August vergangen Jahres wurde für ihn zur Probe aufs Exempel. Die Elb-Metropole „52 Stunden in Partylaune“ versprachen die Organisatoren und mehr als eine halbe Million Besucher waren dabei. Vor der historischen Kulisse der Frauenkirche oder der Semperoper, war die ganze Stadt auf den Beinen. Solche Menschenmassen sind heutzutage per se eine Herausforderung in Sachen Sicherheit. René Helbig hat die Ärmel hochgekrempelt und in der sächsischen Hauptstadt (s)einen Akzent zum Thema Sicherheit gesetzt.

TAGS: Wach- und Schließdienst, Sicherheitsdienstleistung, Renè Helbig

25.04.2019 Aus den Unternehmen, Sicherheitsdienst, Sicherheitspolitik

Die Angst vor Kriminalität ist in Deutschland trotz der seit vielen Jahren rückläufigen Gesamtdeliktzahlen besonders ausgeprägt. Das zeigt eine jüngst ver­öffentlichte Studie der Organi­sation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Liegt die Befürchtung, Opfer von kriminellen Handlungen zu werden, im OECD-Schnitt bei 34 %, sind es hierzulande 47 %. „Ein erneuter deutlicher Hinweis auf den hohen Handlungsdruck, der aus Sicht der Bevölkerung bei der inneren Sicherheit besteht“, sagt Friedrich P. Kötter, Verwaltungsrat der KÖTTER Security Gruppe und Vizepräsident des Bun­des­ver­bandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW). „Und eine klare Aufforderung an die be­tei­ligten Akteure, Sicherheit neu zu denken.“

TAGS: Kötter, Kriminalität, Sicherheitsdienstleistung

23.07.2019 Aus den Unternehmen, Notruf- und Serviceleitstellen

Vor Kurzem hat die SCUTUM Group die Bunk Sicherheitsdienste GmbH und deren Firmenschwester Wach- und Sicherheits-Compagnie GmbH (WSC) gekauft. „Damit gewinnen wir als europaweit führender Sicherheitsdienstleister vordergründig eine moderne und erfolgreiche Notruf- und Service-Leitstelle im deutschen Raum dazu, die über alle Zulassungen verfügt.“, so Steffen Bluhm, CEO der SCUTUM Group Germany.

TAGS: Sicherheitsdienstleistung, Norruf-und Service Leistelle, SCUTUM