24.10.2017 Mechanische Zutrittskontrolle, Objekt- / Perimeterschutz

Zentrales Thema der Sicherheitsbranche und der Kommunen derzeit ist nach den Anschlägen in Nizza, Berlin, Stockholm und London etc., die stärkere Absicherung innerstädtischer Bereiche und öffentlicher Plätze. Diese stellt eine besondere Herausforderung aufgrund teilweise sehr enger Bebauung, fundamenttechnischer Einschränkungen durch unterirdische Rohre und Medien oder aufgrund starker Frequentierung durch Fahrzeuge oder Personen dar. Hansruedi Voß, Leitung PPG Deutschlandvertrieb, weiß: „Das Stichwort lautet Prävention! Ich bin der Meinung, dass Hochsicherheitsprodukte mit Anpralllast die ideale Ergänzung zur Absicherung von z.B. Fußgängerzonen oder anderen öffentlichen Bereichen, die von Fahrzeugen auf Zufahrtswegen erreicht werden können, darstellen. Crash-getestete, hydraulische Poller wie die von PPG, sind die ideale Lösung für Zufahrtsbereiche, in denen Personen und Radfahrer ungehindert passieren dürfen, Fahrzeugverkehr jedoch gestoppt werden soll wie zum Beispiel in Fußgängerzonen.“

TAGS: Poller, Zufahrtsicherung, Perimeter Protection

16.12.2018 Aus den Unternehmen, Grossveranstaltungen, Physische Sicherheit

Dezember 2018, die Vorweihnachtszeit hat begonnen und die Weihnachtsmärkte in Deutschland sind seit Kurzem wieder geöffnet. Zeit der Besinnung, Zeit für Einkäufe im weihnachtlichen Trubel der Innenstädte. Doch die Terror Anschläge in Europa, in Deutschland vor allem aber auf den Berliner Breitscheidplatz, werfen noch immer ihre Schatten über die Kommunen. Die Sicherheitslage bleibt angespannt und die Sicherheitsbehörden stehen unter massivem Druck. Was in diesem Jahr klar wird ist, dass im Grunde noch nichts klar ist, zumindest was die Wahl eines bürgerfreundlichen, dauerhaften und nachhaltigen, vor allem aber effektiven Sicherheitskonzeptes angeht. Das zeigt sich anhand der diversen Konzepte, mit denen die Städte aufwarten.

TAGS: Sicherheitskonzepte, Sicherheitspoller, Perimeter Protection