6.000STE FACHKRAFT FÜR RAUCHWARNMELDER

07.07.2016 Beratung / Planung / Installation

Ei Electronics hat die sechstausendste Fachkraft für Rauchwarnmelder geschult.

Geschäftsführer Philip Kennedy überreichte Elektroinstallateur Oliver Schulz von der Firma Elektro W. Nengelken GmbH am 5. Juli 2016 in Düsseldorf einen Präsentkorb mit irischen Spezialitäten. Alle anderen Teilnehmer der „Jubiläumsschulung“ konnten sich über einen Rauchwarnmelder Ei650i als Geschenk freuen.

Die 6.000ste Fachkraft Oliver Schulz mit Philip Kennedy, Geschäftsführer Ei Electronics

„Unsere Fachkräfte sorgen durch professionelle Installation und Instandhaltung für ein hohes Sicherheitsniveau in deutschen Wohnungen.“, betont Kennedy. Die hohe Teilnehmerzahl sei zudem ein Beleg für die besondere Qualität der Schulungen.

TÜV-geprüftes Fachwissen

Das Seminar „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ vermittelt alle Kenntnisse, die für Planung, Einbau und Betrieb von Rauchwarnmeldern notwendig sind. Ein besonderes Qualitätsmerkmal der eintägigen Veranstaltung ist die unabhängige Prüfung durch den TÜV Rheinland. Diese garantiert die herstellerneutrale Vermittlung von Fachwissen, was neben den zahlreichen Praxistipps zu Installation und Wartung von den Teilnehmenden besonders geschätzt wird.

Terminübersicht und Anmeldeinformationen können im Internet unter www.fachkraft-rauchwarnmelder.deabgerufen werden. Ei Electronics bietet darüber hinaus weitere Schulungen an, beispielsweise zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Kohlenmonoxid“ und zu funkvernetzten Rauchwarnmeldersystemen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eielectronics.de und www.fachkraft-rauchwarnmelder.de

Zurück