VEREINFACHTER SCHUTZ VON HEIM UND FAMILIE

04.01.2017 Einbruchmeldetechnik

Somfy, Spezialist für vernetztes Wohnen, stellt Somfy One, eine der fortschrittlichsten All-in-One-Sicherheitslösung für den Schutz der eigenen vier Wände und Familie, vor. Es bietet die Möglichkeiten einer umfassenden Sicherheitslösung: Videoüberwachung, Einbruchmeldeanlage, integrierte Sirene und Zentralalarm in einem einzigen Produkt.

Somfy One ist Teil des neuen Connected Security-Angebots, das durch Somfys Übernahme von Myfox im Jahr 2016 möglich wurde.

Das kompakte Gerät ist die Symbiose der einzigartigen Technologien und des Know-hows, die den Erfolg von Myfox – dem führenden Unternehmen für vernetzte Haussicherheit – ausmachten. Seit neuestem ist Myfox Teil der Somfy Gruppe. Durch den Zusammenschluss der beiden Marken entstand das Somfy Protect-Lineup, das jetzt von Somfy One angeführt wird.

"Seit über zehn Jahren hat Myfox daran gearbeitet, das Thema Heimsicherheit neu zu überdenken und es für jeden Nutzer einfach und zugänglich zu gestalten. Somfy One ist dabei die ultimative
Erfüllung dieser Vision. Heute sind wir besonders stolz darauf, dieses Projekt hier bei Somfy noch einen Schritt weiter voranzubringen.", sagt Jean-Marc Prunet, Director of Connected Security bei Somfy. "Diese neue vernetzte Lösung zeigt auf, wie sich die Teams von Myfox und Somfy ergänzen: Sie integriert unser gemeinsames Know-how und unsere Erfahrung in einem einzigen Produkt.", ergänzt Marc Westermann, Director of Connected Solutions.

Full HD Videoüberwachung

Mit einem Full-HD-Weitwinkelbild und der Fähigkeit, von überall mit Sound in Spitzenqualität zu kommunizieren, bietet Somfy One ein hervorragendes Videoerlebnis - egal ob bei Tag oder Nacht. Die SomfyVisionTM motion detection-Technologie unterbindet Fehlalarme. Der Anwender kann seiner Kamera vertrauen, weil jedes Ereignis relevant ist. Im Falle der Bewegungserkennung wird ein Fotoalarm gesendet, und ein zehn sekündiges Video wird in der Cloud aufgezeichnet und gesichert. Es kann 24 Stunden lang angesehen und kostenlos heruntergeladen werden. Für noch mehr Sicherheit ist auch eine Option zur kontinuierlichen Aufzeichnung und Speicherung in der Cloud verfügbar.

Abschreckung und Alarm

Ausgestattet mit einer eingebauten 100 dB Sirene, schreckt es Eindringlinge ab, sobald es die Bewegung erkennt. Somfy One ist kompatibel mit einer kompletten Serie von einzigartigem Alarm-Zubehör, z.B. dem IntelliTAGTM -Sensor, der bereits vor dem Eindringen durch Türen oder Fenster reagiert - Oder dem Fob, der automatisch den Alarm bei der Ankunft deaktiviert.

Zur Vermeidung von Strom- und Internetausfällen verfügt die Somfy One + -Version über einen Akku und einen Notkommunikationsmodus, der das SomfyAroundTM-Community-Netzwerk oder die SigFox- und LoRa-Netzwerke verwendet, wenn diese Option gewählt wird.

Pay-as-You-Go, Sicherheitsdienste ohne Verpflichtungen

Es ist einfach, Gruppen von Benutzern mit bestimmten Rechten (Eigentümer, Kinder, Gäste) zu verwalten sowie ein Umfeld (Nachbarn, Familie) einzubeziehen, die Benachrichtigungen per E-Mail, Push und SMS-Benachrichtigungen erhalten und die Polizei – wenn nötig - rufen können. Ob temporär (z. B. während des Urlaubs) oder dauerhaft, ist es möglich, die Sicherheit des Hauses an professionelle Überwachung, Interventions- und Guard Services zu übergeben. Mit einem einzigen Klick in der Somfy Protect App können diese einmaligen Sicherheitsdienste aktiviert und deaktiviert werden. Dieser Service wird ab 9,99 € / Monat und ohne weitere Verpflichtungen bereitgestellt.

Das Gerät ist in wenigen Augenblicken mit der iOS App oder Android Somfy Protect installiert.

Vernetzes Wohnen erleben

Das Gerät ist in wenigen Augenblicken mit der iOS App oder Android Somfy Protect installiert und mit den meisten verbundenen Produktlösungen wie Works With Nest, Amazon Alexa oder IFTTT kompatibel. Außerdem ist das Produkt kompatibel mit Tahoma - der Smart Home-Lösung von Somfy. Es verbindet sich perfekt mit allen angeschlossenen Geräten von Somfy, die das Haus sicherer und komfortabler machen: verbundene Schlösser, Rollläden, Tore und Garagentore usw. Somfy One wird von der Smartphone-Anwendung gesteuert, mit optional erhältlichen Fobs, aber auch einfach per Sprachsteuerung. Kompatibel mit dem Alexa Vocal Assistant: Anwender können Somfy One direkt ansprechen, um die Überwachung zu aktivieren oder den motorisierten Verschluss zu schließen.

Achtung der Privatsphäre und der persönlichen Daten

Dem Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten wurde größte Beachtung geschenkt. Mit einer motorisierten Klappe, die das Objektiv und das Kamera-Mikrofon vollständig bedeckt, ist die Überwachung mit Somfy One nicht intrusiv und respektiert die Privatsphäre der Familie. Der Benutzer kann die Datenschutzeinstellungen anpassen: Automatisches Öffnen und Schließen der Klappe, Anzeigen der Anwesenheit von Benutzern, Erkennen des Vorhandenseins des Smartphones zu Hause, um die Überwachung automatisch zu aktivieren und zu deaktivieren.

Bereits mehrfach ausgezeichnet

Somfy One hat zwei CES Innovation Awards in den Kategorien Smart Home und Embedded Technologies erhalten. Das Gerät wird vom 5. bis 8. Januar auf der CES Las Vegas 2017 (Sands Expo / Stand 40944) präsentiert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.somfyprotect.com

Zurück