tisoware erhält Auftrag von der Hülpert-Unternehmensgruppe    

19.12.2018 Allgemeines

Die Hülpert GmbH erteilte tisoware den Auftrag über die Gesamtlösung zur elektronischen Zeiterfassung. Weiterhin nutzt der Kunde das Mitarbeiter- und Managerportal sowie den elektronischen Workflow, um die Prozesse im Personalwesen weiter zu digitalisieren. Die Erfassung, Planung, Bearbeitung und Auswertung der Personalzeiten erfolgt für die rund 1.000 aktiven Mitarbeiter in tisoware, alle abrechnungsrelevanten Daten werden von tisoware an das Lohn- und Gehaltssystem von OP&V übergeben. Ferner tauscht tisoware Daten zu den vorhandenen IT-Systemen der Porsche-Informatik über abgestimmte Schnittstellen aus. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten tisoware war der flexible und modulare Softwareaufbau sowie die umfassende Branchenerfahrung. Die Projektrealisierung erfolgt über die tisoware-Niederlassung in Dortmund.

Aktuell beschäftigt Hülpert rund 960 Mitarbeiter an vierzehn Betriebsstätten in Dortmund, Unna, Soest, Bergkamen und Recklinghausen. Mit jährlich etwa 16.500 verkauften Fahrzeugen und einem Umsatz von rund 470 Millionen Euro ist die Hülpert Unternehmensgruppe der größte Automobilanbieter für Volkswagen PKW und Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, ŠKODA und SEAT im östlichen Ruhrgebiet. Mittlerweile gehört das Unternehmen zu den Top Automobil Handelsunternehmen in Deutschland. Anlässlich dieser traditionsgeprägten Erfolgsgeschichte feierte die Unternehmensgruppe Hülpert 2014 ihr 100-jähriges Bestehen.

Unter dem Motto „Mehr als HR, Security und MES!“ zählt tisoware zu den führenden Lösungsanbietern in Deutschland. Unternehmen aller Größen und Branchen bietet tisoware innovative und modulare Lösungen für Personaleinsatzplanung, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, Zutrittssicherung mit Videoüberwachung sowie mobile HR- und Security-Lösungen.

Zurück