Rückblick Sicherheitsexpo München 2018

09.08.2018 Elektronische Zutrittskontrolle

Sven Strobel, Vertriebsbereichsleiter Security und Patrizia Opitz, Marketing & Kommunikation Bild: Kemas

Vom 27.-28.06.2018 präsentierten wir in München auf unserem neu gestalteten Messestand C10 in Halle 3 neueste Lösungen zu den Themen e-Reception & managed services für den Einsatz in der Unternehmens- und Gebäudesicherheit in Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und kritischen Infrastrukturen.

e-Reception – Besuchermanagement intelligent und leicht gemacht

Viele Fragen erreichten uns zum Thema Besuchermanagement und verdeutlichten den hohen Stellenwert im Unternehmen. Von einfachen Abläufen bis zum komplexen System wurde die ganze Bandbreite nachgefragt. Dabei kann die elektronische Rezeption noch mehr: Schutz von Zutrittsmedien oder auch Datenträgern vor Verlust, unberechtigter Nutzung, Manipulation und Missbrauch. Durch die Einbindung weiterer Software aus unserem Haus, kann darüber z.B. auch das Fuhrparkmanagement abgebildet oder Post und Dokumente hinterlegt werden.

managed services – mehr Flexibilität und Sicherheit für Ihr Unternehmen und langfristige Kostenersparnis

Wer kennt das nicht: in der heißen Phase eines Projektes stürzt plötzlich der Laptop ab. Üblicherweise geht man mit seinem Gerät dann zu einem Mitarbeiter aus der IT-Abteilung, erklärt ihm das Problem und wartet an seinem Schreibtisch, bis der Computer wieder reibungslos arbeitet. Das nimmt wertvolle Zeit in Anspruch, die man eigentlich für den Projektabschluss benötigt. Aber es geht besser. Mit managed services können einzelne ausgewählte Bereiche, wie hier die Hardwarebereitstellung, an externe Dienstleister ausgelagert werden, oder im Unternehmen selbst neu strukturiert werden. Damit überlassen Sie es nicht dem Zufall, ob ihre Mitarbeiter und Kunden arbeitsfähig sind!

Zurück