Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. wurde im August 2012 von namhaften Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft gegründet. Der in Berlin ansässige Verein ist politisch neutral und hat zum Zweck, Unternehmen, Behörden und politische Entscheidungsträger im Bereich Cybersicherheit zu informieren, zu beraten und im Kampf gegen die Cyber-Kriminalität zu stärken.

Er setzt sich ein für die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Politik, öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zur Verbesserung des IT-Schutzes und initiiert Projekte zur Förderung des Bewusstseins für Cyber-Sicherheit. Das Ziel des Vereins ist der Aufbau eines deutschlandweiten Cyber-Sicherheitsnetzwerkes in einem europäischen und internationalen Kontext, das als Wissensplattform und Forum, aber auch Netzwerk für Vereinsmitglieder dienen soll.

Der Cyber-Sicherheitsrat führt zu diesem Zweck Informationsveranstaltungen und Diskussionsrunden zum Thema Cyber-Sicherheit durch, veranstaltet Branchen- oder themenbezogene Arbeitskreise zur Erarbeitung von Lösungsansätzen und berät politische Entscheidungsträger. Darüber hinaus organisiert er Schulungen über IT- und Informationsschutz und Awareness-Kampagnen, erstellt Studien, Analysen und Artikel, kommentiert Gesetze oder Gesetzentwürfe und führt Auslandsreisen zum internationalen Austausch mit politischen Entscheidungsträgern und Unternehmensführungen durch.

Der Verein ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral. Er richtet seine Tätigkeiten an den betrieblichen und operativen Bedürfnissen der Mitglieder aus.

Kontakt

Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e. V.
Georgenstraße 22
10117 Berlin

Telefon:+49-30/6 79 63 65-28
Telefax:+49-30/6 79 63 65-29
Website:www.cybersicherheitsrat.de