Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB (Stand 01.08.2015)

1. Vertragsschluss
Der Vertragsschluss mit dem Kunden erfolgt mit Eingang der schriftlichen Bestellung (per Post, Fax oder E-Mail) an den Verkäufer und der Annahme der Bestellung durch den Verkäufer sowie der Lieferung innerhalb angemessener Zeit.

2. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

3. Preise und Zahlungsmodalitäten (Eigentumsvorbehalt)
a) Die Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, Porto- und Versandkosten.

b) Der Gesamtrechnungsbetrag ist sofort ohne Abzüge zur Zahlung fällig, sofern nicht ausdrücklich und schriftlich ein Zahlungsziel vereinbart ist. Der Gesamtrechnungsbetrag ist innerhalb von 2 Wochen auf eines der in der Rechnung genannten Konten zu  überweisen. Bis zur vollständigen Bezahlung behalten wir uns das Eigentum an den  gelieferten Waren vor.

4. Widerrufsrecht
a) Sie haben das Recht binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Lieferung.

b) Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, jenachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor  Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

5. Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

6. Speicherung von Kundendaten
a) Namen und Anschrift unserer Kunden werden gespeichert (Benachrichtigung gemäß § 33 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz)

b) Anschriftenänderungen sind dem Verlag unverzüglich mitzuteilen, um eine reibungslose Belieferung sicherzustellen.

7. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.